Kunstvermittlung für Kinder und Jugendliche
Kunstvermittlung für Kinder und Jugendliche

Samstag, 8. Juni 2024, 15:00-16:30 Uhr – Anlässlich der Tage der offenen Ateliers Solln
„Himmelzartes Sonnenrot“ 

Schon mal die Farben des Himmels gesehen? Was hat der Himmel mit einer Farberfahrung zu tun? Und wie stellt man eine solche Erfahrung dar? Genau diesen Fragen ging der Künstler Rupprecht Geiger sein Leben lang nach. 
In einer spielerischen Kurzführung durch seine Atelierräume lernen wir den Künstler und seine Kunst besser kennen. Dabei können wir unsere eigenen kleinen Farberfahrungen machen. Danach probieren wir selbst aus, mit verschiedenen Materialien ähnlich wie Rupprecht Geiger zu arbeiten. Hier entstehen unsere eigenen kleinen Himmelbilder. 
Dein Kunstwerk kannst du natürlich mit nach Hause nehmen.

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren (ohne Begleitung)
Teilnehmerzahl: 15 TN
Teilnehmerbeitrag: 10 €
Dauer: 1,5 h 

Platz buchen

Eltern und Begleitpersonen können an der parallel stattfindenden Erwachsenenführung teilnehmen!

Konzeption und Durchführung Johanna Eder und Archiv Geiger

 

 

Montag, 29. Juli 2024, 10:00 bis 15:00 Uhr
"Die Sonne einfangen. NEON-Pigment- und Malwerkstatt"

Wann ist der Himmel pink, wann scheint die Sonne rot? Die Bilder des Künstlers Rupprecht Geiger fangen die Sonne ein. Wir lüften die Geheimnisse seiner Farbfelder und folgen im Atelier des Künstlers der Spur von Pinsel, Farbe und Pigment. In unserer 'Farbenküche' stellen wir unsere eigenen NEON-Farben aus Leuchtpigmenten her und malen großformatig auf Leinwand und großen Papieren im schattigen Garten des Archivs.

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren (ohne Begleitung)
Teilnehmerzahl: 13 TN
Teilnehmerbeitrag:  25,00 €
Bitte eigene Brotzeit und Trinken mitbringen.

Konzeption und Durchführung KuKi – Kunst für Kinder e.V. und Archiv Geiger

Wir danken Camillo Dornier für die großzügige Förderung dieses Ferienprogramms. 

Platz buchen

 

Dienstag, 30. Juli 2024, 10:00 bis 15:00 Uhr
NEON TOTAL – Kunst- und Style-Werkstatt

Wie brachte der Künstler Rupprecht Geiger seine Bilder zum Leuchten? Wir folgen im Atelier seinen Spuren, erkunden seine Kunstwerke. Dort holen wir uns Ideen für das eigene Gestalten von Kunstwerken, Klamotten und Accessoires. In der Werkstatt, einer mongolischen Jurte im Garten, experimentieren wir mit Sprühfarben, erfinden neonfarbige, leuchtende Designs und bringen sie auf Taschen, T-Shirts, Röcken oder Hosen auf.

Für Kinder und Jugendliche von 9 bis 13 Jahren (ohne Begleitung)
Teilnehmerzahl: 13 TN
Teilnehmerbeitrag:  25,00 €
Bitte entsprechende Kleidungsstücke mitbringen!
Bitte eigene Brotzeit und Trinken mitbringen.

Konzeption und Durchführung KuKi – Kunst für Kinder e.V. und Archiv Geiger

Wir danken Camillo Dornier für die großzügige Förderung dieses Ferienprogramms. 

Platz buchen

 

Mittwoch, 31. Juli 2024, 10:00 bis 15:00 Uhr
NEON gedruckt!

Auf unserer Erkundungstour durch das ehemalige Atelier des Künstlers Rupprecht Geiger nehmen wir besonders seine in leuchtenden Neonfarben strahlenden Farbfeldbilder unter die Lupe. Welche künstlerische Technik steckt hinter diesen Bildern? In unserer Kunst-Werkstatt experimentieren wir mit unterschiedlichen Drucktechniken, wie Stempel- und Schablonen-Druck und NEON-Druckfarben. Wir gestalten bedruckte Kunstkarten. Mit einem vereinfachten Siebdruckverfahren kannst Du Deine eigenen T-Shirts oder Taschen bedrucken.

Für Kinder und Jugendliche von 9 bis 13 Jahren (ohne Begleitung)
Teilnehmerzahl: 13 TN
Teilnehmerbeitrag:  25,00 €
Bitte entsprechende Kleidungsstücke mitbringen!
Bitte eigene Brotzeit und Trinken mitbringen.

Konzeption und Durchführung KuKi – Kunst für Kinder e.V. und Archiv Geiger

Wir danken Camillo Dornier für die großzügige Förderung dieses Ferienprogramms. 

Platz buchen

Kindergeburtstag im Archiv Geiger