RUPPRECHT GEIGER im KUNSTVEREIN ULM  

29. November 2014 bis 18. Januar 2015


Die diesjährige Winter-Ausstellung im Ulmer Kunstverein widmet sich dem Spätwerk des Münchner Künstlers Rupprecht Geiger (1908-2009). Gezeigt wird eine Auswahl aus der kleinen Werkgruppe „Geist und Materie“, die der 95-jährige Künstler in den Jahren 2003/2004 schuf. Ergänzt wird die Präsentation durch monochrome Werke, bei denen sich die Farbe innerhalb einer Modulation ganz entfalten kann, wie es in den ausgestellten Multiples von 2006 zu beobachten ist.


Öffnungszeiten:

Mo und Di: auf Verabredung
Mi bis Fr: 14:00 bis 18:00 Uhr 
Sa und So: 11:00 bis 17:00 Uhr 


Weitere Informationen: 

Kunstverein Ulm



Ausschnitt aus: Geiger, Rupprecht, Geist und Materie 3  (WVG 222), 2003/2004