1985
Rote Trombe, eine Gemeinschaftsarbeit Rupprecht Geiger/Florian Geiger

anlässlich der Retrospektive in der Akademie der Künste, Berlin (10.2.-17.3.1985)/Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen am Rhein (14.4.-2.6.1985) (Foto 1)/Städtische Kunsthalle Düsseldorf, Düsseldorf (22.6.-21.7.1985)

Farbiger Stoff und Metallstangen, Ø 400 x 700 cm

In der Ausstellung The Expanded Eye im Kunsthaus Zürich 2006 wurde sie nach 20 Jahren wieder gezeigt (Foto 2). Seitdem ist sie ein wichtiger Bestanteil von vielen Ausstellungen und Präsentationen – Haus der Kunst, München 2008; Neue Nationalgalerie, Berlin 2008 (Foto 3, 4); Biennale, Gwangju Südkorea 2010 (Foto 5). Bis zum Sommer 2011 ist die ›Rote Trombe‹ im SCHAUWERK Sindelfingen ausgestellt (Foto 6).

Foto 1: Archiv Geiger, München
© VG Bild-Kunst, Bonn 2010
Foto 2: Archiv Geiger, München
© VG Bild-Kunst, Bonn 2010
Foto 3, 4: Marcus Schneider, Berlin
© VG Bild-Kunst, Bonn 2010
Foto 5: Archiv Geiger, München
© VG Bild-Kunst, Bonn 2010
Foto 6: Frank Kleinbach
© VG Bild-Kunst, Bonn 2010

Farbraum Installation für RotRauminstallation Neues Rot für Gorbatschow