RUPPRECHT GEIGER im MUSEUM GUNZENHAUSER IN CHEMNITZ 

21. Oktober 2018 bis 16. September 2018


Nach der ersten Station der "Pinc kommt!"-Ausstellung im SCHAUWERK Sindelfingen, wandert diese zum Großteil ins Museum Gunzenhauser in Chemnitz. Die große Retrospektive wird ca. 100 Werke aus allen Schaffensphasen Geigers zeigen. Neben Gemälden, kommen ergänzend Papierarbeiten und Modelle hinzu, die den Besuchern einen Einblick in den Schaffensprozess des Künstlers geben. Auch das umfangreiche Thema "Metapherzahl" zu dem Geiger vielfältige Zeichnungen schuf, findet Eingang in die Präsentation. 
Der Bestand der Sammlung Gunzenhauser wird durch Arbeiten aus der Sammlung Schaufler und aus dem Archiv Geiger ergänzt. 


Die Ausstellung entstand in enger Zusammenarbeit zwischen dem SCHAUWERK Sindelfingen, dem Museum Gunzenhauser und dem Archiv Geiger. 



Öffnungszeiten:

Di bis So: 11:00-18:00 Uhr 


Weitere Informationen:

Museum Gunzenhauser


SCHAUWERK Sindelfingen 



Ausschnitt aus: Rupprecht Geiger, Pinc contra Orange, 2005 (WV 942), Acryl auf Leinwand, 275 x 470 cm