TAGE DER OFFENEN ATELIERS SOLLN 2018 im ARCHIV GEIGER     

Samstag, 5. Mai und Sonntag, 6. Mai 2018 jeweils von 14:00 bis 19:00 Uhr

An diesen beiden Tagen finden jeweils um 15:00 Uhr Erwachsenenführungen statt.

Das Archiv Geiger schließt sich damit – obwohl nicht mehr als aktives, sondern als kunst- und kulturhistorisch sehr wichtiges Künstleratelier – zum wiederholten Mal einer stadtteilgebundenen Atelieröffnung an, die es Besuchern möglich macht, einmal hinter die Kulissen der Künstlerarbeit zu schauen.

Für die Führungen (10,00 €/Person) wird um Anmeldung gebeten unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder 089 72 77 96 53.

Neu in diesem Jahr ist, dass am Sonntag, den 6. Mai 2018, eine von der vhs Pullach organisierte Führung nach einigen Pullacher Ateliers zu uns ins Archiv Geiger als letzte Station kommt und die Teilnehmer in einer dialogischen Führung von Fr. Dengg (Kunstsouffleuse) und Fr. Westermayer (Archiv Geiger) durch die ehemaligen Atelierräume geführt werden. Die Führung beginnt um 15:00 Uhr an der S-Bahn-Station Großhesselohe. Anmeldung hierzu über die vhs Pullach, Tel. 744 870 13 und Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


Weitere teilnehmende Künstler:

München-Solln:

Silke Arends, Emil-Dittler-Str. 7 (Keller);

Lutz Hollfelder (Gast) Sollner Str. 62;

Angela Musil, Plattlinger Str. 7;

Johannes von Peckenzell; F. Freyja, Rosemarie von Funcke, Gasparistr. 15

(Zugang über Hagenauerstr.)

Gabriele Rodler, Eva Großhennig, Daniel Castiglione, Bleibtreustr. 34

Archiv Geiger (Gast) Muttenthalerstr. 26


Pullach: 

Evelyn Heinsdorf, Hermine Mayer (Gast) Habenschadenstr. 32

Gabriela Römer, Kiki Kleist von Bröckel, Georg Steidinger, Gistlstr. 45