NEUE PRÄSENTATION im Archiv Geiger 


Am 26.01.2018 wäre Rupprecht Geiger 110 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass haben wir im Archiv Geiger eine Neupräsentation seiner Werke unternommen und stellen Arbeiten aus den "Düsseldorfer Jahren" aus.

1965 erhält Geiger den Ruf durch seinen Freund und Kollegen Norbert Kricke an die Kunstakademie in Düsseldorf. Dort bleibt er bis 1975. Diese Jahre markieren seine produktivste Phase und besitzen in Anbetracht seiner Werkentwicklung einen hohen Stellenwert innerhalb seines Gesamtoeuvres. Ausgestellt sind Gemälde, Druckgrafik und Multiples, anhand dessen die technischen Neuerungen des Künstlers, sein Weg zum "Portrait der Farbe" und seine Etablierung innerhalb der Kunstwelt nachvollzogen werden können.


Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann schauen Sie doch einfach vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Archiv Geiger!

Open Monday