RUPPRECHT GEIGER im FRANZ MARC MUSEUM IN KOCHEL  

4. Oktober 2015 bis 10. Januar 2016
verlängert bis 28 Februar 2016 


"Shades of black" trägt die aktuelle Ausstellung des Franz Marc Museums als Titel, die in Zusammenarbeit mit Studierenden des Instituts für Kunstgeschichte der LMU München konzipiert wurde. Präsentiert werden Papierarbeiten der Nachkriegsjahre aus der Sammlung Etta und Otto Stangl. Von Rupprecht Geiger sind eine Farblithografie von 1956, eine Serigrafie von 1962 und eine Grafitarbeit aus dem Jahr 1964 zu sehen.



Öffnungszeiten:

Di bis So und an Feiertagen:
April - Oktober 10:00 bis 18:00 Uhr
November - März 10:00 bis 17:00 Uhr 


Weitere Informationen: 

Franz Marc Museum



Ausschnitt aus: Geiger, Rupprecht, Blau, Rot und Schwarz / rot - orange - blau - schwarz (WVG 23), 1956