Präsentation

Folgende Werke sind derzeit im Archiv ausgestellt:


Ehemaliges Arbeitszimmer
von Rupprecht Geiger

WV 958

WV 958

WV 28

WV 28

WVG 223

WVG 223

WVG 223

WVG 224

WV 50


Hauptraum Empore

WV 52

WV 957

WV 721

Modell zu Unisono

Modell zu Unisono

Modell zu Unisono

Modell begehbare Farbtonne

Ohne Titel, um 1968

Ohne Titel, um 1968


Hauptraum

WV 750

WV 750

WV 934


Büro mit Bibliothek
von Rupprecht Geiger

WVG 956

Edition 2010, 2009

Spardose – leuchtgelb, 1994

Spardose – leuchtgelb, 1994

Spardose – leuchthellrot, 1994

Spardose – leuchthellrot, 1994


Auf dem Weg zum Pigmentraum

WVG 234

WVG 235

Archiv Geiger - Impressionen; Foto: Oliver Heissner Archiv Geiger - Impressionen; Foto: Oliver HeissnerArchiv Geiger - Impressionen; Foto: Oliver Heissner

Zum fünfjährigen Bestehen des Archiv Geiger gibt es eine Neupräsentation mit dem Titel "Farb-Formen".

Rupprecht Geiger hatte schon 1949 eine kleine Werkgruppe von 14 Gemälden mit unregelmäßigen Bildformaten geschaffen. Dreißig Jahre nach ihrer Entstehung werden sie vom Künstler erst wiederentdeckt und sind seitdem aus keiner Ausstellung wegzudenken. Von da an widmet sich Rupprecht Geiger wieder verstärkt dem unregelmäßigem Bildformat, indem er unterschiedlich geformte Leinwände zusammenfügt.